• Stacks Image 5

    Laserblutbestrahlung - HNO Facharzt Dr. Ensat - Merkabah

    Link
  • Stacks Image 6

    Kopflichtbad - HNO Facharzt Dr. Ensat - Merkabah

    Link
  • Stacks Image 7

    Zhi Zhu Lampe - HNO Facharzt Dr. Ensat - Merkabah

    Link
  • Stacks Image 141

    Inhalation - HNO Facharzt Dr. Ensat - Merkabah

    Link

Kleine HNO - Chirurgie:


  • Probeentnahmen zur Tumorabklärung
  • Abtragung kleiner Tumore.
  • Entfernung von Nasenpolypen.
  • Verödung von Nasenbluten.
  • Entfernung von Ohrpolypen.


Infusionstherapie:


  • Bei akutem Hörsturz, akutem und chronischem Schwindel, akutem und chronischem Tinnitus..
  • Infusionen mit homöopathischen oder schulmedizinischen Medikamenten, Pflanzenextrakten, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen.
  • unter anderem auch Teil einer ganzheitlichen Krebstherapie.


Mesotherapie:

  • Bei chronischen Schmerzzuständen im Bereich des Bewegungsapparates, Migräne, Allergien, akuten Schmerzen, Tinnitus, Schwindel, etc.
  • Es werden Homöopathie und Akupunktur vereint angewendet, indem homöopathische oder schulmedizinische Medikamente in Akupunkturpunkte und Schmerzpunkte in die Haut injiziert werden.


Laserblutbestrahlung:

Durch die Stimulierung der Immunantwort, Normalisierung des Zellpotentials, Erniedrigung des Entzündungsfaktors CRP, Erweiterung der Kapillaren, Verbesserung des Sauerstofftransportes der roten Blutkörperchen uvm., ist diese Therapie sehr gut geeignet bei:

  • chronischen Schmerzzuständen
  • rheumatoider Arthritis
  • Polyneuropathien
  • Fibromyalgie
  • Tinnitus
  • Bluthochdruck
  • Burnout - Syndrom
  • Allergien bzw. Ekzemen
  • Fettstoffwechselstörungen
  • akuten Infektionen
  • Diabetes mellitus
  • Makulopathien des Auges
  • Autoimmunerkrankungen
  • CFS - chron. Müdigkeitssyndrom
  • chronischen Infektionen viraler, mykogener (Pilz) oder bakterieller Ursachen.


Eigenbluttherapie:

Aus einem Tropfen Blut wird eine homöopathische Hochpotenz hergestellt, die man je nach Krankheit täglich bis 2-3 Mal pro Woche einnimmt.



Begleitende ganzheitlich-biologische Krebstherapie:

Feststellung der Regulationsblockaden (siehe dort) und danach Festlegung eines individuellen Therapiekonzeptes entweder als alleinige Therapie oder begleitend zur schulmedizinischen Therapie (Operation, Bestrahlung, Chemotherapie) um deren Nebenwirkungen zu mildern.



ZHI ZHU Lampe:

Bestrahlung verschiedener Problembereiche in Kombination mit Akupunkturzonen nach der chinesischen Medizin.



Inhalationen:

Bei Beschwerden im Bereich der Nasennebenhöhlen, Halsentzündungen, Ohrenentzündungen, Bronchitis, Asthma Bronchiale etc., sind Inhalationen eine sehr wertvolle therapeutische Anwendung.
Der wohltuende Effekt der Wärme, Solelösungen, ätherischer Ölen oder auch hochwirksame Medikamente, können rasch zu einer Verbesserung des Zustandes führen.



Kopflichtbad mit Rot- oder Blaulicht:

zur Behandlung bei Entzündungen im Bereich der Nasennebenhöhlen, Ohren etc.